Witten, 13. Pokalschwimmfest

Letzter Schwimmwettkampf vor der Sommerpause

Beim 13. Pokalschwimmfest im Freibad von Witten-Annen trafen die 23 Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Poseidon auf sehr starke Konkurrenz aus den Nachbarstädten, aus Köln, Essen, Bonn und besonders aus den Niederlanden. Dafür konnte sich die Ausbeute mit vierzehn Gold-, acht Silber- und zehn Bronzemedaillen durchaus sehen lassen. Der letzte Wettkampf vor der Sommerpause brachte, bei regnerischen und nur bedingt sommerlichen Wetterbedingungen noch einmal 62 persönliche Rekorde bei insgesamt 101 Starts…

Den ganzen Bericht könnt Ihr HIER nachlesen.

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Ergebnisse aus Witten online

Die Ergebnisse aus Witten sind soeben bei uns eingetroffen. Von etwa 100 Starts wurden mehr als 60 mit einer Persönlichen Bestzeit beendet. Dieser Wettkampf war vorerst der letzte vor der Sommerpause.

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Alle Jahre wieder

Am 06. und 07. September 2014 findet der Wettkampf in Werdohl statt (Ausschreibung)
Es ist wie jedes Jahr geplant dort zu übernachten (Zelten)…
Der Trainer bitte euch schon jetzt um eine Rückmeldung, ob ihr am Wettkampf teilnehmen möchtet…
Der Trainer lässt euch wieder entscheiden, was ihr schwimmen möchtet. Pro Tag solltet ihr mindestens zweimal und höchstens viermal starten. Dabei gilt, dass ihr höchstens eine 50 m Strecke (außer den Jüngeren bis Jahrgang 2004) und mindestens eine 200 m Strecke schwimmen sollt.

Auch die Kampfrichter können sich schon melden, wenn sie dort mit übernachten möchten…
Eure Rückmeldung bittet der Trainer umgehend, spätestens jedoch bis zum 01. August 2014.

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Alles für das Wochenende in Witten

Vorbericht:

Am Wochenende fahren 27 Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Poseidon zum letzten Wettkampf vor der Sommerpause zum 13. Pokalschwimmfest der Schwimmvereinigung Witten ins Freibad in Annen. Dort erwartet sie sehr starke Konkurrenz aus 27 Vereinen. Darunter sind auch 35 Schimmer aus den Niederlanden und einem Aktiven aus Frankreich. Doch aus die nationale Konkurrenz Essen, Köln, Bonn oder Duisburg ist sehr sehr stark. So haben nur wenige Europastädter die Chance auf einen Podestplatz. Am Samstag trifft man sich um  11:20 Uhr am Hallenbad; am Sonntag um 7:30 Uhr. Der Wettkampf endet jeweils am Abend.

Quelle: privater Bericht GKJ vom 24.07.2014

 Außerdem ist das Meldergebnis für das Wochenende HIER zu finden.

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert